• Ipar Straße 5-7, H-3200 Gyöngyös, Ungarn
  • +36 37 311 890

Zuverlässige

Qualität

Innovative

Technologie

Führende

industrielle Lösungen

Über uns

Tradition

Der Rechtsvorgänger der Gesellschaft, die Agromechanika Genossenschaft, gegründet 1951, entstand hauptsächlich für Entwicklung und Herstellung von Landmaschinen, Bestandteil von Maschinen und Industrie-Ausstattung.

1981 zog die Agromechanika Genossenschaft nach Gyöngyös, in eine von ihr gebaute neue Niederlassung in Ipar Straße 7 um, die aus 2000 m2 Bürogebäude und 2600 m2 Produktionshalle bestand.

Die Herstellung von Landmaschinen wurde am Anfang der 2000er Jahre immer mehr in den Hintergrund gedrückt, an ihre Stelle trat nach und nach die Herstellung von Metallkonstruktionen für die Bauindustrie, die mit der Herstellung von Lagerregalen und anderen industriellen Produkten ergänzt wurde.

2007 wurde die Agromechanika Genossenschaft zu einer GmbH, die ihren Tätigkeitsbereich mit Renovierung, Modernisierung und Vermietung ihrer Immobilien erweiterte.

2010 wurde das Bürogebäude mit einem weiteren Stock und somit mit 3000 m2 erweitert und bekam mit einer Wärmedämmung eine neue Fassade.

Die neue Leitung der Firma nahm sich vor neue Werte basierend auf den Traditionen des Unternehmens zu gründen. Infolgedessen fanden sie es wichtig das alte Industriegelände zu wiederbeleben und erneut zum Blühen zu bringen.

RolunkTradiciocsoportnagy
RolunkTradiciocsoportkicsi_650x450
RolunkTradiciocsoportkepkicsi2
Csatlakozzon csapatunkhoz!
Rolunk_2.blokk2
Rolunk_2.blokk3

Innovation

April 2012 wurde der Name der Gesellschaft auf Innomechanika GmbH geändert, dadurch wird die langfristige Zielsetzung der Firma wiedergespiegelt. Diese ist, dass eine innovative, moderne, mechanische Produktionskapazität mit der Wiederbelebung der traditionellen Metallbearbeitung zustande gebracht wird.

Basiert auf den realen Marktbedürfnissen und der Kooperation mit ihren Partnern, zusätzlich mit weiteren infrastrukturellen Entwicklungen und Personalerweiterung wurde die Lieferantenposition einer mehr als 20 Jahre existierenden, hauptsächlich für Export bestimmten Firma angestrebt.

Als Lieferant spezieller Werkstücke sind Hauptaufgaben der Firma die mechatronische Herstellung auf hohem Niveau, bzw. die ununterbrochene Verbesserung der Kostenwirksamkeit der dazu erforderlichen Fertigungstechnik. Durch ihre Kunden werden die Produkte der Firma in 40 Länder der Welt exportiert.

Zum Zweck der Kapazitätserweiterung kauften sie in 2014 das neben der Niederlassung liegende vernachlässigte, in besonders schlechtem technischem Zustand befundenem Feld. Mit der kompletten Renovierung der Immobilie und der Einführung der innovativen Pulverbeschichtungs-Technologie entwickelte die Firma im Jahre 2015 einen ganz neuen Geschäftszweig für die Bedienung der lokalen und internationalen Unternehmen. Der elektrostatische Pulverbeschichtungs-Betrieb bietet die modernste Technologie für die vorhandenen und zukünftigen Kunden.

Das Wachstum hat kein Ende. Getreu ihrem Namen suchte die Firma weiter die neuen Möglichkeiten, Technologien, mit denen sie sich den Bedürfnissen ihrer Partner besser anpassen kann. In einer Investition in 2018 wurde eine neue Produktionshalle gebaut, in der ein moderner Blechbearbeitungsanlage eingerichtet wurde. Im Werk werden auf 1600 m² mit den modernsten automatisierten Anfertigungsstationen die außergewöhnlichsten eigen und Partnerwünsche bedient. Mit diesen Investitionen wurde eine so komplexe Technologische Kette erstellt, die mit hoher Automatisierung die Herstellung von halbfertigen und fertigen Produkten aus Rohmaterial ermöglichen kann.

Zu der Gesellschaft gehören zwei Niederlassungen, auf insgesamt 2,49 Hektaren. Auf  9.652 m2 Industrie- und Bürokomplexen werden die Tätigkeiten durchgeführt.

Auch die Organisation der Innomechanika GmbH nahm Teil in einer großen Veränderung: die Anzahl der MitarbeiterInnen erhöhte sich bedeutend, heute sind mehr als 50 Arbeitnehmer beschäftigt, und durch die Einlieferer hilft die Firma hunderten beim Erreichen seiner Ziele. Außer physischer Arbeit sind auch geistige Arbeitskräfte im Einsatz. Sie sind dafür zuständig, dass die Ideen der Kunden schon auf der Ebene der Planung umgesetzt werden.

Die durchgeführten beträchtlichen Investitionen von den letzten Jahren, bzw. der Anstieg der Ergebnisse und Einnahmen weisen auf den ununterbrochenen, intensiven Wachstum der Firma aus.

Rolunk_3.blokk1
Rolunk_3.blokk2
Rolunk_3.blokk3

Wir bedienen unsere Partner mit nachhaltiger, ständig weiterentwickelter, nach den Bedürfnissen gerichteter, innovativer Technologie und Infrastruktur. Das Streben nach bester Wirksamkeit treibt uns an, damit wir in inspirierender Arbeitsumgebung auf die Herstellung unserer marktführenden Produkte konzentrieren können.

„Die Innomechanika GmbH bemüht sich, ihre Organisationsstruktur nicht in einem hierarchischen System aufzubauen. Selbstständige Gruppen arbeiten in den verschiedenen Bereichen und unsere gemeinsamen Grundwerte halten uns zusammen, damit wir gemeinsam, einander helfend unsere Ergebnisse erreichen.

Wir betrachten unsere MitarbeiterInnen als Botschafter der Firma. Unser Erfolg beruht auf ihren Kompetenzen und ihrer Leidenschaft, das gibt die Kraft Unseres Unternehmens. Unsere Zusammenarbeit basiert auf sichtbarer Struktur, gegenseitigem Vertrauen und Anerkennung. Wir respektieren alle MitarbeiterInnen. Deswegen üben wir die Kooperation und offene Kommunikation in allen Bereichen der Firma. Als Teil davon geben wir regelmäßig Auskunft über geschäftliche und finanzielle Leistungen. Wir halten unser Versprechen immer ein, und wir übernehmen die Verantwortung für unsere Entscheidungen.

Auf diese Art und Weise bauen wir das Vertrauen auf, was wir jeden Tag immer neu verdienen müssen. Wir motivieren unsere MitarbeiterInnen jeden Tag ihr Bestes zu geben. Es ist  wichtig, dass der Auftrag der Gesellschaft allen Mitgliedern dieses Unternehmens bekannt ist, dass wir die  Ziele und Aufgaben gemeinsam setzen und als Leitung ein gut strukturiertes Bewertungssystem schaffen, mit dem wir die Arbeit aller inspirieren können.“

Zoltán Bodócs
Geschäftsführender Direktor von Innomechanika GmbH

Top